Walburga Fröhlich ist Unternehmerin durch und durch und versteht es, Business mit gesellschaftlichem Impact erfolgreich zu verbinden. Walburga ist Co-Founderin von capito und Pionierin fĂŒr Textvereinfachung und anerkannte Inklusions-Expertin im gesamten deutschen Sprachraum.

Walburga wurde 2014 als Fellow im Bereich Human Rights ins weltweite Ashoka Netzwerk berufen, 2018 von der EU als „Woman Innovator“ ausgezeichnet und ist Vorstandsvorsitzende von SENA – Social Entrepreneurship Network Austria.

Die HĂ€lfte aller Menschen in Österreich, Deutschland und der Schweiz hat Schwierigkeiten beim Lesen und Verstehen von Informationen. Ein Großteil der von Behörden und Unternehmen veröffentlichten Informationen ist fĂŒr sie nicht verstĂ€ndlich.

Genau hier setzt capito an: Seit der GrĂŒndung im Jahr 2001 spezialisiert sich das Unternehmen auf leicht verstĂ€ndliche Sprache und Barrierefreiheit. DafĂŒr entwickelt capito verschiedene digitale Lösungen. capito arbeitet eng mit Wirtschaft und Forschung zusammen. Das Unternehmen wurde bereits vielfach mit Preisen und Awards ausgezeichnet und gilt als eines der vielversprechendsten Start-ups Europas.

Du möchtest keine Folge mehr verpassen? Dann gleich Lunch Break Stories abonnieren!😉

Crowdinvestment-Info:
Mit dem Crowdinvestment können jetzt auch Kleinanleger*innen Teil von capito werden. Eine spannende Chance fĂŒr alle, die ihr Geld in sinnvoll und finanziell gewinnbringend anlegen wollen! Ein Investment ist bereits ab 250 € möglich. Mithilfe der Crowd wird capito die Weiterentwicklung seiner Software-Lösung fĂŒr automatisierte Vereinfachung vorantreiben. Diese soll bereits innerhalb der nĂ€chsten drei Jahre auch in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch zur VerfĂŒgung stehen.

Crowdinvestment Link:
https://rockets.investments/capito

Sponsoren aufgepasst!
Du möchtest eine Werbeeinschaltung fĂŒr dein Unternehmen auf Lunch Break Stories? Ab sofort gibt es die Möglichkeit fĂŒr Kooperationen und Sponsoring. Interesse?
Dann bitte eine E-Mail an: info@lunchbreakstories.at

Statt Sponsor Love dieses Mal Charity Love:

https://www.instagram.com/save_ukraine_graz/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert