Frau in der Wirtschaft

Happy Frauentag!💐 AnlĂ€sslich des Weltfrauentages haben wir in Episode 78 Gabi Lechner zu Gast. Im GesprĂ€ch mit Gabi geht es nicht nur um ihre beeindruckende Karriere, sondern auch um die Herausforderungen, mit denen Frauen in der Wirtschaft tagtĂ€glich konfrontiert sind. AnlĂ€sslich des Weltfrauentags richtet sie einen Appell an die MĂ€nner in der Gesellschaft: „UnterstĂŒtzt uns Frauen! Wir brauchen zwei starke Geschlechter in der Wirtschaft.“ đŸ’Ș🌍

🔍 Themen der Folge:

🚀Die AnfĂ€nge von „werbelechner“ und Gabis Weg zur erfolgreichen Unternehmerin.

💚Erfolge und Herausforderungen fĂŒr Unternehmerinnen in der Steiermark.

đŸ“šđŸœïžEinblick in Gabriele Lechners persönliche Seite: Welche BĂŒcher liest sie gerne? Mit wem wĂŒrde sie gerne ihre Lunch Break verbringen? Und was möchte sie speziell Frauen mit auf den Weg geben?

👂 Lasst euch diese fesselnde Episode nicht entgehen! Wir hoffen, dass diese Episode nicht nur informativ, sondern auch persönlich inspirierend ist. Viel Spaß beim Zuhören und lasst uns gemeinsam fĂŒr eine gleichberechtigte Welt und Wirtschaft eintreten!

🌍Gabi Lechner zum Weltfrauentag:

„Bereits 31.382 steirische Unternehmen sind in weiblicher Hand – ĂŒber 300 mehr als noch vor einem Jahr. Gerade in herausfordernden Zeiten wie diesen ist das eine tolle Entwicklung. Denn der Weg von immer mehr Frauen in die SelbstĂ€ndigkeit ist auch der Weg zu mehr Gleichstellung – das zeigt nicht zuletzt die vorliegende Umfrage. Aber es gibt natĂŒrlich auch Handlungsbedarf. Vor allem bei großen Konzernen und Institutionen, hier stoßen Frauen immer noch viel zu oft an die glĂ€serne Decke, wenn es um den Aufstieg in Top-FĂŒhrungspositionen geht. In den Vorstandsetagen von börsennotierten Unternehmen besetzen Frauen nur 19 von 212 Chefsesseln und in den AufsichtsrĂ€ten sind ebenfalls nur 9,5 Prozent Frauen vertreten. Hier haben wir die Gleichstellung der Geschlechter, die wir in vielen anderen unternehmerischen Bereichen schon erzielt haben, noch immer nicht geschafft. Insgesamt – und davon bin ich ĂŒberzeugt – sind wir aber auf einem guten Weg, auch wenn er mitunter steinig ist. Schließlich gibt immerhin jede dritte Unternehmerin an, dass wir uns in Gleichstellungsfragen in den letzten Jahren verbessert haben. AnlĂ€sslich des Weltfrauentags möchte ich darum an die vielen aufgeschlossenen MĂ€nner in unserer Gesellschaft appellieren: UnterstĂŒtzt uns Frauen! Wir brauchen zwei starke Geschlechter in der Wirtschaft.“

💚 Vielen Dank, dass du wieder eingeschaltet hast! Teile diese Episode mit anderen inspirierenden Frauen auf ihrer eigenen Unternehmerreise. Wir freuen uns darauf, dich in der nĂ€chsten Episode wiederzusehen.
Du möchtest keine Folge mehr verpassen?😉 Dann gleich Lunch Break Stories abonnieren und natĂŒrlich freue ich mich mega ĂŒber eine 5 🌟 Bewertung !

🚹Sponsoren aufgepasst!
Du möchtest eine Werbeeinschaltung fĂŒr dein Unternehmen auf Lunch Break Stories? Ab sofort gibt es die Möglichkeit fĂŒr Kooperationen und Sponsoring. Interesse?
Dann bitte eine E-Mail an: info@lunchbreakstories.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert