Daniela Huber-Peter von MaFee berichtet ĂŒber ihren Weg von der AHS-Lehrerin zur NĂ€hmaschinen-Queen. Die Idee zu ihrem Business kam ihr wĂ€hrend ihrer Schwangerschaft zu ihrem zweiten Kind, in der sie viele, viele Wochen (grĂ¶ĂŸtenteils liegend) im Krankenhaus verbringen musste. Um sich abzulenken und die Zeit des Wartens zu ĂŒberbrĂŒcken, begann Daniela zu nĂ€hen und so wurden dann letztendlich ein Baby und ein Business geboren.😉

MaFee ist stetig gewachsen und aus anfÀnglicher Puppenkleidung ist mittlerweile ein beachtliches Sortiment an schönen und individuellen Baby- und Kinderaccessoires, mit besonderem Augenmerk auf Nachhaltigkeit und BioqualitÀt, geworden.
Ein wunderbarer Weg einer One-Woman Show, die die NĂ€hwelt erobert!

Weitere Themen ĂŒber die wir sprechen:
‱ Die Vereinbarkeit von Job und Familie
‱ HĂŒrden, Freuden und Learnings in der Anfangszeit der SelbststĂ€ndigkeit
‱ Wertvolle Tipps in Bezug auf EU-Richtlinien und Vorschriften fĂŒr die Herstellung von Babykleidung und Spielsachen u.v.m.

Mehr zu MaFee unter: http://www.mafee.at
Instagram: http://www.instagram.com/mafee_mafee

ACHTUNG GEWINNSPIEL: Bis Sonntag, den 21.7.2019 lĂ€uft auch noch ein Gewinnspiel mit MaFee auf Instagram, bei dem es eine entzĂŒckende Lunchbag zu gewinnen gibt.
Schaut vorbei auf http://www.instagram.com/lunchbreakstories und macht mit!!!

Mehr Infos, Podcast Folgen und BlogbeitrÀge, findest du auf:
http://www.lunchbreakstories.at

Du wĂŒrdest gerne eine tolle Powerfrau als Gast fĂŒr diesen Podcast oder dich selbst nominieren, dann schreibe bitte eine E-Mail an: info@lunchbreakstories.at

Photo Credit: Daniela Huber-Peter

1 Kommentar zu “Episode 3: Daniela Huber-Peter (Founder von MaFee)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.